Eine Initiative von Eltern

für Kinder

Eine Initiative von Eltern

für Kinder

Eine Initiative von Eltern

für Kinder

Spendenstand seit 1. September 2020

Software AG - Stiftung

0 €

50.000 €

100.000 €

Einmalige Spende der Software AG-Stiftung: 60.000 €

Spendenstand der "Starkmacher" am 03.12.2021: 34.137,38 €

Warum benötigt die
Freie Schule Anhalt Spenden?

ferenc-makk.jpg
Ferenc Makk | Geschäftsführer der FSA

Die Freie Schule Anhalt ist aus einer Elterninitiative entstanden und feierte 2018 ihr 10-jähriges Jubiläum.

Mit Unterstützung der Eltern der ersten drei Jahrgänge, die eine Bürgschaft übernommen haben, konnten wir die Schule eröffnen und in der Bildungslandschaft des Landkreises Anhalt-Bitterfeld etablieren. Es gründete sich ein Förderverein, der uns von Anfang an half.

Aufgrund der gewachsenen Schülerzahlen und fehlender moderner naturwissenschaftlicher Unterrichtsräume wollen wir nun das Schulgebäude weiter ausbauen.

Entsprechend unseres Gesamtkonzeptes entstehen zwei Fachräume, zwei Klassenräume, eine Bibliothek und eine Oberstufenlounge. Im Kellergeschoss soll die bestehende Cafeteria vergrößert werden.

spendenstand.jpg

Das erste Etappenziel ist erreicht

Freie Schule Anhalt sammelt Spenden für den Umbau ihres Schulgebäudes
Mitteldeutsche Zeitung | Jessica Vogts | 19.06.2021


Das erste Etappenziel ist erreicht - stolze 31.017 Euro sind bereits für das Bauvorhaben der Freien Schule Anhalt in Köthen zusammengekommen. „Insgesamt 100.000 Euro sind das Spendenziel“, sagt Ferenc Makk, Geschäftsführer der Freien Schule Anhalt.


Die integrierte Gesamtschule mit reformpädagogischem Ansatz bekommt einen neuen Mittelbau, anstelle der bisherigen Turnhalle entsteht ein unterkellerter Neubau mit drei Etagen. Die Bauarbeiten haben bereits im vergangenen Jahr begonnen. Bis Ende Dezember sollen die Bauarbeiten abgeschlossen werden.



» weitere Informationen

Befüllen der Spendenröhre | 16. Juni 2021

Unsere Starkmacher

Warum ist es wichtig, sich für die Freie Schule Anhalt stark zu machen? Diese Frage wollen Ihnen Schüler, Eltern, Lehrer und Förderer gern beantworten. Lassen Sie sich von den Meinungen unserer Starkmacher überzeugen, und helfen Sie mit!

Christian Prokop

Pate der Freie Schule Anhalt

" Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll
und dann kann ich, wenn ich muss. Es ist doch so:
Die können sollen, müssen auch wollen dürfen!"

Johannes Conrad

Ich glaube, dass es genau das ist, was heutige Bildung ausmachen sollte. Empathie, Individualismus, das gegenseitige Spüren und die Wertschätzung auf vielen verschiedenen Ebenen des Miteinanders sind es, die unsere Kinder an der Freien Schule Anhalt zu wertvollen Menschen reifen lassen. 

christian-prokop.jpg
familie-hennen.jpg

Familie Hennen

Köthen

Auch zwei Jahre nach Einschulung unseres Sohnes in diese Schule sind wir froh, dass er hier lernen darf. Das Lernen fällt ihm nicht immer leicht. Die Lehrer freuen sich mit ihm und leiden mit ihm und messen ihn stets an seinen Stärken. All die vielen praktischen und fächerübergreifenden Projekte helfen ihm sehr. Ebenso seine Erfahrungen, die er in der Jonglier-AG sammelt. Zweckfreies Auswendiglernen habe ich noch nicht erlebt.

"Erziehung ist Vorbild und Liebe - sonst nichts."
Pestalozzi

Spenden-AG der Freien Schule

Engagierte Eltern, Lehrer & Mitarbeiter

Bildung ist die große Herausforderung der nächsten Jahrzehnte, denn die Art, wie wir Wissen an unsere Kinder weitergeben, ist zum Teil überholt. Die Freie Schule Anhalt hat dies erkannt und geht einen anderen Weg. Deshalb ist es wichtig, Schulen mit neuen, alternativen Lernkonzepten zu unterstützen.

"Wir müssen unseren Kindern nicht beibringen mit Maschinen zu konkurrieren. Werte, Überzeugung, unabhängiges Denken, Teamwork, Mitgefühl, sind die Dinge, die wir vermitteln sollten. Nicht alles kann durch reines Wissen erlernt werden. Stattdessen sollten Kinder Sport, Musik, Malerei und Kunst lernen. So stellen wir sicher, dass Menschen anders sind, als Maschinen.“

Jack Ma (Gründer von ALIBABA.com)

spenden-ag-02.jpg

Unterstützen Sie uns!

Ihre Spende per Paypal

Überweisen Sie uns einen gewünschten Betrag auf unser Spendenkonto bei PAYPAL. 

Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, geben Sie bitte während des Spendenvorgangs Ihre Adresse an!

Ihre Spende Per überweisung

Überweisen Sie uns einen gewünschten Betrag auf eines unserer Konten mit dem Verwendungszweck "Ich bin ein Starkmacher" und lassen Sie uns Ihre Kontaktdaten per E-Mail zukommen, damit wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen können!

  • Gemeinschaftsschule Anhalt e.V.
    Sparkasse Anhalt-Bitterfeld
    IBAN DE91 8005 3722 0310 0017 90
    BIC NOLADE21BTF
  • Gemeinschaftsschule Anhalt e.V.
    Gemeinschaftsbank für
    Leihen und Schenken eG Bochum
    IBAN DE68 4306 0967 1101 4926 00
    BIC GENODEM1GLS